Unser Körper – simpel und doch komplex, ein Meisterwerk der Evolution. Er ist für ein Leben in Bewegung geschaffen, und umgekehrt hält Bewegung ihn ein Leben lang gesund.

Doch nicht immer können wir uns im Alltag, im Training oder im Wettkampf schmerzfrei und mit der Qualität bewegen, die wir uns wünschen oder die wir brauchen. Dysfunktionale Bewegungsmuster, akute oder vergangene Sportverletzungen und viele andere Faktoren können uns daran hindern, uns kraftvoll und schmerzfrei zu bewegen. Das große Ziel: Zurück zu unserer vollständigen körperlichen Freiheit zu gelangen, zurück zur kraftvollen Bewegung und zurück ins Training.

Mein holistischer Ansatz verbindet Kraft- und Beweglichkeitstraining mit therapeutischen Techniken, und setzt mit maßgeschneiderten Lösungen den Fokus immer auf Sie als Mensch. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie Leistungs- oder Hobbysportler oder Schmerzpatient sind.

Ob Sie nach einer Verletzung wieder in Training und Wettkampf zurückkehren, Ihre Gesundheit und Leistungsfähigkeit verbessern oder Ihren Körper zu einem starken Verbündeten machen wollen– Sie stehen als Mensch im Zentrum meiner Arbeit. Lassen Sie uns anfangen!

Ihr Jan Wenzel

Bluesun Training

  • Personal Training und Coaching
    (Präsenz und Remote)
  • Sporttherapie/Rehab
  • Neurobasieres Training
  • Bouldercoaching & Workshops
  • Sportlerbetreuung

Der neurobasierte Ansatz

Kern meiner Arbeit ist der neurobasierte Ansatz, bei dem die Funktionen des Gehirns und des zentralen Nervensystems mit Bewegung und Training verbunden werden.

Vereinfacht gesagt sammelt unser Gehirn fortwährend Informationen über die Umwelt und unseren Körper (etwa visuell oder propriozeptiv) und verarbeitet und intepretiert diese zu einem Gesamtbild. Wenn das Nervensystem dieses eingehenden Informationen einzeln oder in Verbindung zu anderen Faktoren als negativ bewertet, verändert sich ebenfalls der „Output“ negativ (weniger Kraft, eingeschränkte Beweglichkeit, ggf. sogar Schmerz). Dies kann sich etwa bei deutlichen Kraftdefiziten oder Angst bei Bewegungen in früher mal verletzten Regionen zeigen oder auch als Rückenschmerzen in besonders stressigen Situationen zeigen.

Ebenso spielen die Prinzipien der Neuroplastizität eine wichtige Rolle, auf der die Fähigkeit des Gehirns basiert, sich fortlaufend durch Lernen und Training anzupassen. Dies spielt etwa bei chronischen Schmerzen eine große Rolle. Außerdem setze ich auf die Vermittlung von Wissen und relevanten Hintergrundinformationen, damit meine Klienten selbst Zusammenhänge erkennen und verstehen können, und so schnell wie möglich unabhängig werden.


Lassen Sie uns etwas aufbauen!